Pepperstone Erfahrung 2022 - Die guten & schlechten Seiten

Aktualisiert May 27 2022

Pepperstone Erfahrung 2022 - Die guten & schlechten Seiten

Pepperstone Überblick

Go

74-89% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading.

🏛 Regulierungsbehörden
  • BaFin (Deutschland)
  • FCA (Großbritannien)
  • ASIC (Australien)
  • ADGM (Vereinigte Arabische Emirate)
  • CySec (Zypern)
  • SCB (Bahamas)
  • CMA (Kenia)
💳 Mindesteinzahlung 200 &euro
💰 Zahlungsmethoden
  • Visa
  • Mastercard
  • Banküberweisung
  • Paypal
  • Neteller
  • Skrill
💵 Basiswährungen 9 - EUR, USD, GBP, AUD, CHF, HKD, SGD, JPY and NZD
📚 Verfügbare Vermögenswerte

CFDs auf Aktien, ETFs, Währungen, Rohstoffe, Kryptowährungen und Indizes.

📙 Aktien 1,300 +
📘 Währungspaare 60
💸 Kryptowährungen 20
💪 Retail Hebelwirkung Bis zu 1:30
💪 Pro Hebelwirkung Bis zu 1:500
✍ Anpassbare Hebelwirkung Nein
🎲 Deleveraged Trading Nein
🎓 Demo Konto Ja
💰 Gebühren
  • Für das Standard Konto: Alle Gebühren sind im Spread enthalten
  • Für das Razor Konto: Ab 7 € pro Lot Round Turn

Pepperstone in 60 Sekunden

Pepperstone ist ein 2010 gegründeter australischer Broker, der sich auf den Devisenhandel (Forex Trading) spezialisiert hat und eine Multi Plattform Umgebung mit wettbewerbsfähigen Gebühren und einem gut ausgebauten regulatorischen Rahmen bietet.

Pepperstone: Vollständiger Erfahrungsbericht 

Darüber werden wir in unserem Bericht sprechen: 

Ist Pepperstone sicher? 

Pepperstone ist ein gut regulierter und sicherer Broker, der sich auf mehrere globale Lizenzen von vielen Regulierungsbehörden stützt. Nachfolgend findest du eine Liste der Finanzaufsichtsbehörden von Pepperstone:

Finanzlizenzen

Regulation

Reguliert

Erstklassige Lizenzen

4

Andere Lizenzen

3

Provided by
TheTradingBible.com

Lerne Mehr

Wie du aus der obigen Liste ersehen kannst, besitzt Pepperstone 7 Finanz Lizenzen. Vier dieser Lizenzen stammen von herausragenden Finanzaufsichtsbehörden (BaFin, FCA, ASIC, DFSA), was hervorragende Vertrauenspunkte für Pepperstone schafft.

Mindesteinzahlung und Abhebung von Pepperstone

Pepperstone hat eine Mindesteinzahlung von 200 Euro und erhebt dafür keine Gebühren. Hier sind mögliche Ein- und Auszahlungsmethoden:

Beachte, dass die einzelnen Zahlungsmethoden nicht immer an allen Standorten verfügbar sind, da sie davon abhängen, was die jeweilige Finanzaufsicht erlaubt.

Basiswährungen

Pepperstone unterstützt die folgenden Basiswährungen:

Ein sehr positiver Punkt ist, dass Pepperstone für die meisten Kunden keine Abhebungsgebühren erhebt – mit den einzigen Ausnahmen von Skrill und Neteller, bei denen eine Gebühr von 1 € anfällt, als auch bei Banküberweisungen außerhalb der EU oder in Australien mit einer Gebühr von 20 €.

Einzahlungs- und Abhebungsprozess

Pepperstone ist ein Multi White Label Plattform Broker. Das heißt, dass alle angebotenen Trading Plattformen von unabhängigen Unternehmen wie MetaTrader (MetaQuotes) oder cTrader entwickelt wurden. Dies hat zur Folge, dass die Plattformen keine integrierte Einzahlungsfunktion haben, sondern einen separaten Kundenbereich, in dem die Kontoverwaltung abgewickelt wird.

Das Konto Dashboard von Pepperstone 

Wir sind der Meinung, dass der Kontoverwaltungsbereich von Pepperstone gut aufgebaut und sehr autark ist. Jeder normale Nutzer kann Einzahlungen, Abhebungen, Überweisungen zwischen Konten oder die Beantragung neuer Trading Konten vornehmen, ohne mit dem Kundensupport in Kontakt treten zu müssen.

Die Kontoarten von Pepperstone

Abgesehen von der traditionellen Unterscheidung zwischen Standard Konto und Professionellen Konto, die europäischen Tradern aufgrund der ESMA Gesetzgebung angeboten wird, hat Pepperstone auch seine eigenen internen Kontoarten: 

Standard Konto Razor Konto
Durchschnittlicher EUR/USD Spread von 0,6 Pips  Durchschnittlicher EUR/USD Spread von 0 bis 0,3 Pips
Keine Kommissionen Kommissionen ab 7 € pro Lot Round Turn

Einfach ausgedrückt: Das Standard Konto von Pepperstone ist für jeden regelmäßigen Trader geeignet, unabhängig von seinem Handelsvolumen, während das Razor Konto am besten für Profis oder Trader mit hohem Handelsvolumen geeignet ist, die von den niedrigen Spreads profitieren wollen.

Handelsgebühren von Pepperstone

Pepperstone erhebt für alle Konten Spread- und Overnight Gebühren bei all deren Kontoarten, und erhebt je nach Kontoart oder Anlagewert auch Kommissionen.

Spreads

Pepperstone bietet einen der wettbewerbsfähigsten Spreads in der Forex Branche an. Vergleichen wir sie mit anderen ähnlichen Brokern, indem wir ihr Standardkonto verwenden:

Vermögenswert Pepperstone Oanda eToro
EUR/USD SpreadDynamisch - von 0 bis 0.77 PipsDynamisch - von 0,8 Pips1 Pip
SP500 SpreadDynamisch - von 0.4 bis 1.5 PipsDynamisch - von 30 PipsDynamisch - von 75 Pips
Gold SpreadDynamisch - von 13.81 PipsDynamisch - von 26 PipsDynamisch - von 45 Pips
TSLA SpreadDynamisch - Market SpreadN/A0.09%
XLK SpreadDynamisch - Market SpreadN/A0.09%
BTC SpreadDynamisch - von $30Dynamisch - von $1000.75%

Der Grund, warum wir die Spreads von Pepperstone bei Aktien nicht verglichen haben, ist, dass wir der festen Überzeugung sind, dass Pepperstone keine gute Wahl für Aktienhändler/innen ist. Als wir versuchten, Aktien auf der cTrader Plattform zu finden, konnten wir sie nicht finden und es stellte sich heraus, dass sie unter der Kategorie "Indizes" mit Namen wie MSFT.US (Microsoft Aktie) versteckt waren.

Für erfahrene Trader wie uns macht es Spaß, verstecken zu spielen – Für viele reguläre Trader ist dies häufig jedoch nicht akzeptabel.

Unserer Meinung nach ist Pepperstone ein großartiger Broker für Devisenhändler bzw. Forex Trader, jedoch nicht für den Aktienhändler.

Kommissionen und Gebühren

Wenn wir Pepperstone mit anderen ähnlichen Brokern vergleichen, erkennen wir, dass Pepperstone sehr wettbewerbsfähig ist:

PepperstoneOandaeToro
Kommission
  • Für das Standard Konto: Alle Gebühren sind im Spread enthalten
  • Für das Razor Konto: Ab 7 € pro Lot Round Turn

Nein, aber es werden Gebühren für die Währungsumrechnung erhoben. Wenn die Basiswährung deines Kontos EUR ist und du mit dem Paar GBP/USD handelst, musst du eine Umrechnungsgebühr zahlen.

Nein

Pepperstone verlangt auf seinem Razor Konto zwar eine Kommission von 7 Euro pro Lot Round Turn, dafür wird dieses Kostenpunkt jedoch durch extrem  niedrigen Spreads von 0,3 Pips kompensiert – Für Trader mit hohem Handelsvolumen zahlt sich dies also sehr gut aus!

Wenn es um Aktien geht, sind wir mit den Gebühren nicht zufrieden, denn die Kommissionen liegen bei:

Ihre Kommissionen sind wettbewerbsfähig, sollte man Pepperstone mit anderen Brokern wie IG oder CMC Markets vergleichen, deren Mindestgebühr bei 10 € für Ein- und Auszahlungen in verschiedenen Aktien liegt. Im Vergleich zu eToro hingegen – welche überhaupt keine Kommissionen trotz engen Spreads verlangen – schneidet Pepperstone nicht so gut ab.

Abschließend ist es wichtig zu erwähnen, dass Pepperstone keine Inaktivitätsgebühr erhebt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Angebot von Pepperstone für Forex Trader großartig ist. Für andere Anlageklassen hingegen gibt es bessere Alternativen.

Verfügbare Vermögenswerte von Pepperstone

Pepperstone ist eindeutig ein spezialisierter Forex Broker, der seit einiger Zeit sein Angebot auch auf andere Anlageklassen ausdehnt, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Hier ein kurzer Vergleich:

VermögenswertPepperstoneOandaeToro
Aktien1,300 +N/A2.000+ echte Aktien / 2.000+ CFDs
Währungspaare606847
Rohstoffe311314
Indizes251613
ETFs100N/A145
Kryptowährungen20426
AnleihenN/A6N/A
OptionenN/AN/AN/A
TermingeschäfteN/AN/AN/A

Auch wenn das Angebot an Vermögenswerten in einigen Bereichen den großen Brokern wie eToro oder Capital.com unterlegen ist, bleibt Pepperstone doch sehr wettbewerbsfähig – Denn letztlich sind die Spreads und zusätzliche Funktionen von Pepperstone nicht bei allen anderen Brokern ohne weiteres verfügbar.

Die Trading Plattformen von Pepperstone

Pepperstone hat bei den Trading Plattformen gute Arbeit geleistet. Anstatt Millionen von Euro in Forschung und Entwicklung zu investieren, um eigene Plattformen zu entwickeln, haben sie sich einfach mit den besten Whitelabel Anbietern zusammengetan, um ihren Kunden die bestmöglichen Plattformen anbieten zu können. Derzeit bietet Pepperstone folgende Plattformen an:

Von all diesen Plattformen ist cTrader definitiv unser Favorit, da sie eine reibungslose, schnelle und zuverlässige Erfahrung auf dem Handy und dem Desktop entwickelt haben.

Hier ist ein Überblick über den Startbereich der Web Version von cTrader:

Pepperstone cTrade Web 

Wie du siehst, ist die Plattform gut durchdacht und bietet alle notwendigen Tools auf einen Klick.

So sieht die Trading App (mobile Version) von Pepperstone auf dem cTrader aus: 

Pepperstone cTrader Mobile app 

Das cTrader Team hat bei seinen Plattformen eindeutig gute Arbeit geleistet. Aus Gründen des gesunden Menschenverstandes wollen wir uns nicht näher mit diesen Plattformen oder den MT4- oder MT5-Versionen von Pepperstone befassen, denn letztendlich sind die Plattformen lediglich eine Modifikation von MetaTrader mit dem Pepperstone Banner oben drauf.

Was zählt, ist, dass die Auswahl der Plattformen bekannt, breit gefächert und bequem bedienbar ist!

Forschungs- und Analysetools von Pepperstone

Pepperstone bietet die folgenden Forschungs- und Analysetools an:

Da Pepperstone ein MetaTrader und cTrader Broker ist, bieten beide Plattformen neben den oben genannten Elementen auch die Möglichkeit, weitere interessante Tools zu integrieren, wie z.B.:

All diese Tools sind sehr nützlich und interessant. Uns felhen aber noch klassische Analyse- und Recherchetools, wie z.B. das Filtern von Vermögenswerten nach bestimmten Bedingungen usw.

Die Bildungstools von Pepperstone

Pepperstone bietet auf seiner Website einen Bereich an, der der Bildung gewidmet ist. Dabei handelt es sich um ein Portal, das Benutzern den Zugang zu einer Reihe von Blogartikeln bietet, die sich mit dem Erlernen des Tradings, einigen grundlegenden Übungen befassen und von Webinaren begleitet werden.

Im Vergleich  bieten andere großen Brokern integrierte Online Akademien, Finanz Glossare und Community Foren an, was den Bildungstools von Pepperstone im Vergleich viel Raum für Wachstum bietet.

Abschließende Meinung zu Pepperstone

Pepperstone hat es geschafft, ein konkurrenzfähiges Angebot zu ermöglichen & es mit weltweit bekannten Plattformen wie MetaTrader und cTrader, als auch engen Spreads und niedrigen Provisionen wie auf deren Razor Konto zu ergänzen.

Wir fanden das Dashboard zur Kontoverwaltung sehr einfach und effizient, da die meisten Aktionen, die ein Nutzer durchführen möchte, keine Interaktion mit dem Kundensupport erfordern.

Die wichtigsten Highlights von Pepperstone sind:

Nachteilig ist, dass die Gebühren für den Aktienhandel im Vergleich zu anderen renommierten Brokern – welche TradingView Integration & gebührenfreien Aktienhandel anbieten – nicht konkurrenzfähig sind.

Pepperstone ist definitiv eine gute Wahl für Forex Trader bzw. Devisenhändler aller Niveaus. Darüber hinaus werden besonders fortgeschrittene Trader durch die Leistungen des Razor Kontos und den APIs den größten Nutzen aus Pepperstone ziehen!

Autor

Stefano Treviso

Featured Broker

1

FP Markets

75.31% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading

2

HF Markets (HFM)

71.24% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading.

3

Pepperstone

74-89% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading.

4

SquaredFinancial

63.2% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading

5

Freedom Finance

Investitionen sind mit Risiken verbunden.

Teile dein Wissen & mache die Welt zusammen mit uns noch klüger!

Du bist hungrig nach mehr?

Freedom Finance Überblick 2022 - Vor- und Nachteile

HF Markets (HFM) Erfahrung 2022 - Die Guten & Schlechten Seiten

Head and Shoulders Pattern im Forex Trading

Die 5 Besten ECN Broker für 2022

Top 5 Bewährte Forex Trading Strategien für alle Levels

Top 5 Trading Indikatoren am Forex Markt

Flag Pattern (Flaggenformation) im Forex Trading

Triangle Pattern (Dreiecksformation) im Forex Trading

Fibonacci Retracement Strategie für Forex Trader

Krypto vs. Forex? Das ist das Richtige für Dich!

Durch die Nutzung der Website von TheTradingBible.com stimmst du der Verwendung von cookies zu.

Go Pepperstone

74-89% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading.