Trading Leitfäden Devisen

Triangle Pattern (Dreiecksformation) im Forex Trading

By Stjepan Kalinic , Updated on: Aug 31 2022.

Die Dreiecksformation im Forex Trading (Devisenhandel) ist eine zeitabhängiges Chartformation. Nähert sich der Kurs dem Scheitelpunkt zweier Trendlinien, zeigt das die Unentschlossenheit des Marktes an. Dies Formation muss irgendwann ausbrechen – geschieht dies bei einem überdurchschnittlich hohen Volumen, stellt es eine Trading Möglichkeit dar.

Dreiecksformation 

Das Beobachten von Formationen war schon immer ein Teil der menschlichen Evolution. Da Märkte aus Menschen bestehen, ist es nur natürlich, dass Formationen auch in Menschen auftauchen – und noch mehr, dass Trader/innen versuchen, aus diesen Formationen Gewinne zu ziehen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Chartformationen zu analysieren – aber die Triangle Pattern gehören zu den besten für Anfänger, aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Häufigkeit.

Welche Arten von Dreiecken gibt es im Forex Trading?

Im Allgemeinen gibt es 3 Arten von Dreiecksformationen, aber sie zeigen alle dasselbe – ein Tauziehen zwischen Bullen und Bären, bis sich eine Seite durchsetzt. Je nach Neigung der Seiten können wir aufsteigende Dreiecke, absteigende Dreiecke oder symmetrische Dreiecke unterscheiden.

Aufsteigendes Dreieck 

Diese Art von Dreieck (auch aufsteigende Dreiecksformation bzw. Ascending Triangle genannt) bildet sich, wenn eine steigende Trendlinie auf einen horizontalen Widerstand trifft. Schließlich treffen diese beiden Linien auf einem Scheitelpunkt zusammen und der Kurs bricht aus, wobei er in der Regel mit dem Trend weitergeht. Du brauchst mindestens zwei Berührungen des horizontalen Widerstands und zwei Berührungen der steigenden Trendlinie – eine größere Anzahl jedoch erhöht die Zuverlässigkeit der Formation!

Betrachte das folgende Beispiel:

Aufsteigendes Dreieck Forex Chartformation 

Aufsteigendes Dreieck auf einem GBP/USD 5 Minuten Chart, Quelle: Tradingview

Zunächst einmal ist zu beachten, dass sich der Kurs in einem klaren Aufwärtstrend befindet – mit höheren Hochs und höheren Tiefs. Schließlich stößt der Kurs auf einen horizontalen Widerstand, erreicht aber immer noch höhere Tiefs. Beachte auch, wie das Volumen während des Ausbruchs zunimmt, was die Grundlage dafür ist, dies als einen gültigen Handelsaufbau zu bezeichnen.

Schließlich testet der Kurs erneut den vorherigen Widerstand, der jetzt zur Unterstützung geworden ist, bevor er weiter steigt. Der Einstieg beim Retest ist zwar eine sicherere Option, kommt aber nicht jedes Mal zum Tragen – Sie ist risikoärmer, aber auch unwahrscheinlicher.

Absteigendes Dreieck 

Die absteigende Dreiecksformation, das in bärischen Märkten beliebt ist, ist de facto das Gegenteil eines aufsteigenden Dreiecks, da es eine horizontale Unterstützung und eine fallende Trendlinie hat, die schließlich im Scheitelpunkt zusammenlaufen. Bei absteigenden Dreiecken achten Trader/innen auf den kontinuierlichen Druck der Unterstützung, da schließlich die Verkäufer nachgeben und der Kurs nach unten hin ausbricht.

Sieh dir das folgende Beispiel an:

Absteigendes Dreieck Forex Chartformation 

Absteigendes Dreieck bei GBP/USD, 5 Minuten Chart, Quelle: Tradingview

Beachte zunächst, dass niedrigere Hochs und niedrigere Tiefs im Spiel sind – ein klares Anzeichen für einen Abwärtstrend. Dann erreicht der Kurs die Unterstützung, erreicht aber weiterhin niedrigere Hochs, wodurch eine obere Trendlinie entsteht. Schließlich nimmt das Volumen beim Ausbruch zu, während der Kurs ein neues Tief erreicht – aber nicht, bevor er ein weiteres Mal auf die ehemalige Unterstützung zurückfällt, was den perfekten Einstieg ermöglicht.

Featured Forex Broker mit niedrigen Spreads

BrokerEUR/USD Spread
Visit

74-89% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading.

Dynamisch - von 0 bis 0.77 Pips
Visit

75.93% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading

Dynamisch - von 0 bis 0.6 Pips
Visit

74-89% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading

Dynamisch - von 0.4 bis 1.61 Pips
Visit

69.9% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading

Dynamisch - von 0 bis 1.2 Pips
Visit

83.45% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim CFD-Trading

Dynamisch - von 0.8 Pips

Symmetrisches Dreieck

Die symmetrische Dreiecksformation (engl. Symmetrical Triangle) ist eine Art von Dreiecksformation, bei dem beide Flanken geneigt sind und die Hochs und Tiefs schließlich in einer Spitze zusammenlaufen. So erhältst du ein Bild von gleichzeitigen niedrigeren Hochs und höheren Tiefs, während die Unentschlossenheit der Kurse ihren Höhepunkt erreicht. Technisch gesehen ist diese Chartformation vielleicht am schwierigsten zu zeichnen, da es eine genaue Darstellung zweier Trendlinien erfordert.

Sieh dir das folgende Beispiel an und versuche zu erkennen, was falsch ist:

Symmetrisches Dreieck Forex Ungültiges Beispiel 

Symmetrisches Dreieck, GBP/USD, 5 Minuten Chart, Quelle: TradingView

Dieses symmetrische Dreieck hat zwar zwei konvergierende Trendlinien und das notwendige Volumen, das sich durch die Formation zieht – aber der erste Punkt auf der Checkliste bleibt hinter unseren Erwartungen zurück.

Beachte, dass der Kurs ein höheres Hoch und ein niedrigeres Tief bildet. Dennoch gibt es in diesem Zeitraum keinen klaren Hinweis auf den Trend, und du solltest den Handel mit Fortsetzungsformationen in solchen Fällen vermeiden.

Wichtige Fakten über das Triangle Patterns, die du im Hinterkopf behalten solltest

  • Dreiecke sind Fortsetzungsformationen – behalte immer den Gesamt Trend im Auge, wenn du ein Dreieck entdeckst.
  • Das Volumen sollte sich während der Formation verlangsamen, aber beim Ausbruch wieder ansteigen.
  • Du solltest aufsteigende Dreiecke in Aufwärtstrends und absteigende Dreiecke in Abwärtstrends bevorzugen.
  • Der Handel durch eine horizontale Unterstützung oder einen Widerstand ist immer präziser, weil es schwieriger ist, beim Zeichnen einer solchen Formation einen Fehler zu machen.
  • Hüte dich vor den falschen Ausbrüchen – Es ist besser, auf den Retest zu warten, als zu früh einzusteigen.

Abschließende Meinung zu Triangle Patterns

Dreiecksformationen bzw. Triangle Patterns sind aus mehreren Gründen beliebt. Als wohl trivialsten Grund findet unser menschliches Augen sie relativ leicht, da wir von Natur aus mit Mustern bzw. Formationen sehr vertraut sind. Zweitens sind Triangle Patterns eine Fortsetzungsformation, die in der Mitte eines Trends auftaucht. Daher ist es einfach, die Gültigkeit der Formation zu überprüfen, indem man den größeren Zeitrahmen beobachtet. Und schließlich bieten Triangle Patterns klare Handelskriterien mit leicht zu berechnenden Take Profit Niveaus & Stop Loss Niveaus.

Zwar ist keine Formation unbesiegbar – aber mit ein wenig Erfahrung, Zeit und unserer Checkliste können Dreiecksformationen auf den Forex Märkten stetige Gewinne einbringen!

Häufig gestellte Fragen 

Brechen aufsteigende Dreiecke nach oben oder unten aus?

Ein aufsteigendes Dreieck bricht in der Regel nach oben aus, da es ein Fortsetzungsformation ist und daher in der Regel in die Richtung des zugrunde liegenden Trends ausbricht. Deshalb ist es immer wichtig, die Trendrichtung zu beobachten, am besten bezogen auf einen größeren Zeitrahmen. Außerdem solltest du das Volumen beim Ausbruch beobachten – denn ein höheres Volumen bestätigt, dass der Ausbruch gültig ist.

Was ist ein bärisches Dreieck?

Ein bärisches Dreieck ist ein anderer Name für ein absteigendes Dreieck. Es besteht aus einer Trendlinie von niedrigeren Hochs, die auf die horizontale Unterstützung drücken. Erfahrene Trader/innen warten auf einen Durchbruch dieser Unterstützung bei höherem Volumen, um zu verkaufen und den Stopp Loss über dem letzten Hoch des oberen Widerstands zu platzieren.

Was ist der Unterschied zwischen der Keilformation und dem Dreiecksformation?

Im Gegensatz zu Dreiecksformation (engl. Triangle Patterns), die Fortsetzungsformationen sind, sind Keilformationen (engl. Wedge Patterns) Umkehrformationen. So wäre ein steigender Keil bärisch und ein fallender Keil bullisch.

Keilformationen sehen zwar ähnlich aus, aber durch ihre asymmetrische Form und die schrägen Trendlinien sind sie relativ leicht zu erkennen. Sie sind keine besonders häufigen Formationen, werden aber ähnlich wie Dreiecke gehandelt – so wird der Ausbruch gekauft oder verkauft. Alternativ kann man auch warten, bei einem Pullback einzusteigen, um einen sicheren Trade einzugehen.

Was ist der Take Profit eines aufsteigenden Dreiecks?

Wie bei einem Flag Pattern (Flaggenformation) richtet sich der Take Profit bei einem aufsteigenden Dreieck nach der Höhe der Formation. Du solltest die Formation messen und es dann zum Ausbruchskurs addieren oder davon abziehen.

Verwandte Inhalte