Blog

Fake Trading Gurus enttarnt - Vermeide betrogen zu werden

By Stefano Treviso , Updated on: Oct 18 2022.

Das Internet ist voll mit Leuten, die dir “beibringen”, wie du ein "erfolgreicher Trader" wirst und ein Zusatzeinkommen generierst. Buchstäblich überall findest du Versprechungen, dass das alles durch Trading möglich ist – auch ohne Erfahrung. 

Fake Guru 

All diese Aussagen sind Lügen und in diesem Artikel werden wir sicherstellen, dass du genau verstehst, wer diese Fake Gurus sind, wie sie arbeiten und warum alles, was sie dir erzählen, überhaupt keinen Sinn macht.

Oh, und bevor wir anfangen, könntest du dich fragen: Woher weiß ich, dass diese Website nicht auch ein Betrug ist?

Ganz einfach: Wir machen niemandem falsche Versprechungen. Das findest du ganz einfach heraus, indem du einen tieferen Blick auf unsere Seite wirfst. Unser Ziel ist es, eine der weltweit führenden Informationsquellen im Trading Bereich zu sein, indem wir qualitativ hochwertige Bildung kostenfrei zur Verfügung stellen, die verhindert, dass Menschen Opfer von Betrügern werden. Wir geben Grundlagen an die Hand, die Trader brauchen, um ihre eigenen Entscheidungen mit Hilfe von Logik zu treffen. Je mehr du dich durch die Webseite und alles, was wir hier veröffentlichen, liest, wirst du erkennen, dass wir alles reiner Liebe und lediglich guten Absichten machen. 

Hier ist ein kurzer Überblick über die Hauptthemen, die wir klären werden:

  • Was ist ein Trading Guru?
  • Wie man Fake Trading Gurus erkennt
  • Was Fake Trading Gurus anbieten
  • Warum Trading Gurus überhaupt keinen Sinn machen
  • Die bevorzugten Opfer (Zielgruppe) von Fake Trading Gurus
  • Wie Fake Trading Gurus ihr Geld verdienen
  • Wie man es vermeidet, von Fake Gurus betrogen zu werden

Wenn du es eilig hast und direkt zum Kernpunkt springen willst, klicke hier:

  • Warum Trading Gurus überhaupt keinen Sinn machen

Über den Verlauf des Artikels sind wertvolle Informationen verteilt – Wir empfehlen dir also, alles von vorne bis hinten zu lesen.

Was ist ein Trading Guru?

Ein Trading Guru ist jemand, der in der Regel behauptet, dass er weiß, wie man mit dem Trading viel Geld verdienen kann. Er ernennt sich oft selbst zum Trading Guru oder Börsen Guru, und verkauft seine Techniken in Form von Bildungsinhalten an Menschen.

Wie man Fake Trading Gurus erkennt

Heutzutage können wir sie überall finden: Auf sozialen Netzwerken (Youtube, Instagram, Facebook) oder auf deren eigenen Webseite.

Lamborghini 

Die Hauptmerkmale von Fake Trading Gurus sind:

  • Ein protziger Lebensstil mit exotischen Autos und scheinbar Unmengen an Geld
  • Videos, Artikel und Posts, die behaupten, geheime Methoden zu kennen, die dich reich machen können
  • Die Geschichte der Transformation, vom Außenseiter mit Nichts zum Millionär – und alles nur durch Trading
  • Live Trading Videos, bei denen du nie Kontostände sehen oder Abrechnungen überprüfen kannst, die tatsächlich beweisen, dass sie profitabel sind

Die No. 1 Gemeinsamkeit in all diesen Geschichten der Gurus ist, dass sie nun genug von ihrem Trading Erfolg haben, und auf den Entschluss gekommen sind, ihre Erfolgsrezepte mit der Welt zu teilen, um andere reich zu machen.

Ausgewählte Broker für Einsteiger

Broker Top Eigenschaften
Visit

74-89% of retail CFD accounts lose money.

  • Wettbewerbsfähige Spreads in ihrem ECN Prime-Konto (ab 0,1 Pips)
  • Große Auswahl an Plattformen (MT4, MT5, TradingView und IBKR)
  • Über 23.000 + Aktien
Visit

74.34% of retail CFD accounts lose money.

  • Anpassbare oder entfernbare Hebel
  • Breites Angebot von Assets (10.000 +)
  • Wettbewerbsfähige Devisenprovisionen
Visit

74-89% of retail CFD accounts lose money.

  • Gut reguliert in mehreren Rechtsordnungen
  • Niedrige Latenz, schnelle Ausführung unter 30ms
  • Wettbewerbsfähige Spreads und niedrige Kommissionen ab 0,0 Pips auf ihrem Razor-Konto
Visit

69.9% of retail CFD accounts lose money.

  • Umfangreiches Angebot an Assets (mehr als 10.000+ Produkte)
  • Echte Aktien werden zusammen mit CFDs angeboten
  • Sehr wettbewerbsfähige Aktienhandelsprovisionen im Vergleich zu ähnlichen Brokern
Visit

Your capital is at risk.

  • Über 1.500.000+ Assets von mehreren Börsen weltweit
  • Alle Assets sind echte Aktien (es werden keine CFDs angeboten)
  • InvestIdeas-Bereich mit großartigen Analysen zu verschiedenen Aktien mit hohem Potenzial
  • 3% pro Jahr auf dem D-Konto (täglicher Zinszuwachs)

Was Fake Trading Gurus anbieten

Trading Gurus spezialisieren sich auf Bildungsinhalte. Das können sein:

  • Online Trading Kurse
  • Trading Signal Dienste
  • Live Seminare
  • Live Trading Sessions (mit versteckten Kontoinformationen)

Der Hauptpunkt bei all diesen Angeboten ist, dass sie irgendwie immer behaupten, dass sie dir beibringen, wie du Geld verdienst, reich wirst, deinen Job kündigen kannst, ein erfolgreiches Leben hast, das Leben deiner Träume lebst, und vieles mehr. Vergiss also nie, dass Fake Trading Gurus darauf spezialisiert sind, dir immer viel zu versprechen.

Kommen wir nun zum besten Teil des Artikels, warum das alles s* ist.

Warum Trading Gurus überhaupt keinen Sinn machen

Die Märkte haben von Haus aus eine böse Natur. Um Geld zu verdienen, musst du es buchstäblich jemand anderem nehmen, was bedeutet, dass es immer einen Verlierer im Spiel gibt.

Der einzige Weg, mit Trading Geld zu verdienen, ist basierend auf einer umfangreichen logische Entscheidungen zu treffen – Und genau das ist der Punkt, an den viele Leute nicht denken und daher keinen logischen Ansatz nutzen.

Wenn jemand eine bestimmte Strategie hätte, sie mit jedem teilt, und diese Strategie letztlich jeder am Markt anwendet, ist das Ganze nutzlos! Lass uns analysieren wieso.

Wie werden die Marktpreise bestimmt?

Die Finanzmärkte bewegen sich durch die Entscheidungen von Käufern und Verkäufern. In jedem Moment, in der eine bestimmte Aktie eines Unternehmens gehandelt wird, gibt es Leute, die zum Marktkurs kaufen und verkaufen. Es gibt auch Leute mit Limit Orders (Aufträge zu einem höheren oder niedrigeren Kurs als dem Marktkurs), welche für Liquidität und unterschiedliche Verfügbarkeiten sorgen.

Der beste Weg ist, einen Blick in das Orderbuch der Börse zu werfen. Da es oft nicht für jederman einfach ist, ein Orderbuch zu finden, haben wir eine Zeichnung für dich vorbereitet:

Orderbuch 

Wenn du dir das Orderbuch ansiehst, bekommst du ein Gefühl dafür, was verfügbar ist und zu welchem Kurs.

Nun, wenn du mit realen Vermögenswerten wie Aktien handelst, hat jeder Handel einen Einfluss auf die Märkte, da du dich langsam durch das Orderbuch bewegst und die verfügbaren Vermögenswerte auf dem jeweiligen Kursniveau verbrauchst (also sozusagen weg-kaufst oder weg-verkaufst), wodurch sich die Kurse verändern.

Stell dir also vor, ein Trading Guru erzählt dir, dass er eine Strategie hat, die er mit Tausenden von Anhängern teilt, und die bei allen Anhängern funktioniert. Dann versuch mal eine Sekunde lang nachzudenken:

Wie kann die Strategie funktionieren, wenn wir alle zur gleichen Zeit auf den Markt gehen und genau das gleiche tun?!

Wir würden am Ende die Kurse nach oben oder unten treiben und keiner von uns wäre auf der Gewinnerseite – denn jemand muss schließlich der Verliererseite sein.

Markttiefe 

Hedgefonds machen Geld, wenn sie etwas wissen, was andere Hedgefonds nicht wissen.

Normalerweise benutzen diese Guru Betrüger ihre Follower, um zu versuchen, die Märkte zu bewegen (besonders bei illiquiden Aktien). Was der Guru am Ende macht, ist das gute alte Pump and Dump.

Pump and Dump 

Fake Gurus akkumulieren Aktien im Vorfeld über eine gewisse Zeit, dann verleiten sie ihre Follower zum Kauf (durch Signale, Chatrooms oder Live Trading). Und wenn die Kurse in die Höhe schießen, entladen sie die Aktien an ihre Follower zu einem schönen Kurs.

Die Follower des Gurus stellen ihm also Liquidität zur Verfügung, damit er seine Manöver ausführen kann.

Die bevorzugten Opfer (Zielgruppe) von Fake Trading Gurus

Das Ironische an der ganzen Sache ist, dass die Menschen, die am Ende betrogen werden, meist nicht reich sind, sondern eher weniger haben oder zum Mittelstand gehören.

Scammed 

Gurus zielen auf Menschen ab, die sich in einer schlechten finanziellen Situation befinden und nach jedem Grashalm greifen, um etwas Geld verdienen zu können. 

Es sind die Ersparnisse dieser bescheidenen Menschen, auf die es die Gurus abgesehen haben. Denke kurz für einen Moment nach – Leute, die sich in einer guten finanziellen Situation befinden, suchen in der Regel nicht nach Zusatzeinkommen. 

Wie Fake Trading Gurus ihr Geld verdienen

Denke daran, Fake Trading Gurus sind Meister der Täuschung, alles was du siehst ist eine sorgfältig ausgearbeitete Marketing Lüge.

Dollar 

Ihr Einkommen entsteht in der Regel durch:

  • Affiliate Programme mit Brokern: Sie vermitteln ihre Kunden an Broker und bekommen dafür Provisionen. Manchmal leiten sie Kunden sogar zu unethischen Broker, die das Leben der Menschen zerstören – Das ist den Gurus gleichgültig, solange sie ihre Provision bekommen.
  • Kurs Einnahmen: Sie verkaufen hochpreisige Kurse, die dir eigentlich nichts wirklich Wertvolles beibringen, und welches Wissen du am Ende überall online zu einem viel besseren Preis oder kostenlos finden könntest.
  • Teure Live Seminare oder Klassen: Sie laden einen Haufen an Leute in ein exklusives Seminar ein, und "lehren sie, wie man tradet".

Das ist also, wie die Fake Gurus Geld verdienen, der Rest ist alles Lüge. Sie sind keine erfolgreichen Trader. Wenn sie vorgeben gut im Live Trading zu sein, ist es in der Realität “Hedging”, was sie da praktizieren. 

Der Fake Guru hat zwei verschiedene Broker Konten, auf welchen er immer zwei entgegengesetzte Trades eröffnet. In einem eröffnet er beispielsweise einen Long Trade auf 100 Apple Aktien, auf dem Anderen einen Short Trade auf 100 Apple Aktien.

Du als Kunde siehst am Ende nie beide Konten gleichzeitig. Du siehst nur dasjenige, das im Gewinn ist. Mit diesem Ansatz stellt der Fake Guru sicher, dass er immer gegen Verluste abgesichert ist (daher sprechen wir von “Hedging”), während er nur Provisionen zahlen musst.

Wie man es vermeidet, von Fake Gurus betrogen zu werden

Das ist ganz einfach: Indem du Logik und gesunden Menschenverstand einsetzt.

Wenn dir etwas komisch vorkommt, dann ist es weil es komisch ist!

Verloren 

Wann immer du diese Worte hörst:

  • Zusatzeinkommen
  • Lebe das Leben deiner Träume
  • Sei finanziell frei
  • Verdiene Geld von deinem Laptop aus während du die Welt bereist

...müssen die Alarmglocken läuten hören und schnell weg!  

Trading ist riskant, Geld kann in Sekundenschnelle verloren sein (besonders wenn du nicht weißt, wie man mit Risiken umgeht). Es ist kein einfacher Weg, um Geld zu verdienen.

Wann immer wir mit Leuten sprechen, die sich in einer schlechten finanziellen Situation befinden, sagen wir ihnen ganz klar: Lerne das Trading zum Spaß und spiele mit Demo Konten! Wenn du kein Geld hast, das du dir leisten kannst zu verlieren, dann ist das Trading in dieser Phase deines Lebens nichts für dich.

Du kannst Webseiten wie unserer oder wenigen anderen vertrauen, die dir buchstäblich nur Konzepte erklären und klare Informationen liefern – und das ohne falsche Versprechungen. Das ist der Schlüssel zum Erfolg, FALSCHE VERSPRECHEN zu vermeiden.

Jeder, der behauptet, dir beibringen zu können, wie man tradet und schnell reich wird, ist standardmäßig ein Lügner. Wenn sie dazu in der Lage wären, wären diese Leute reich, würden auf einer Yacht leben und Spaß haben, während sie traden. Warum sollte irgendjemand mit Online Studenten zu tun haben wollen, und ihnen ein paar Hunderter in Rechnung stellen, wenn man ja angeblich Millionen an Euro mit Trading verdient, und den Schlüssel zum Erfolg kennt?

Denke daran, gesunder Menschenverstand, Logik und das Vertrauen in deine Intuition können dich aus diesen Szenarien mit Fake Trading Guru retten.

Wir wünschen dir viel Glück und bleib sicher!

Verwandte Inhalte